Montag, 17. September 2012

Birnenkuchen

Halli Hallo ihr Lieben!
Vielen lieben Dank für eure immer so lieben Kommentare!
Heuer haben wir so viele Birnen, wir essen sie schon immer fleißig, machen daraus einen Saft und backen auch mal einen Birnenkuchen :O)
Ich hab aus Papier einfach eine Birne ausgeschnitten und schwupps hatte ich eine Schablone für den Kuchen
Hier ist das Rezept für euch:
Einen Rührteig herstellen, die Hälfte des Teiges in eine Springform geben und danach die Birnen vierteln und in den Teig drücken. Den restlichen Teig darauf streichen und dann geht's bei 180 Grad für ca. 40-45 Minuten in den Ofen!

NACHTRAG: Ich hab nicht 4, sondern mehrere Birnen genommen! 4 waren ein bisschen wenig meiner Meinung nach :O)
Viel Spaß beim Backen!

Der Kuchen war echt lecker! 

Wünsch euch allen noch eine wunderschöne Woche!

Ganz liebe Grüße
Kathi


Kommentare:

  1. Griaß di mei süsse Kathi.. ich hoffe Eich gehts guat?? und vor allem deiner Mama? und der Nathi..
    mei so a STückel Kuacha dat mir jetzert soooooooooooo schmecka :o)
    grüß alle recht von mir gal.. und ihr müssts unbedingt jetzert bald mal kemma gal..
    888888888888888888898989 Bussis Deine Susi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathi,
    herzlichen Dank für dieses sich oberkstlich anhörendes Rezept,der Kuchen sieht soooooo gut aus,süße Idee mit der Schablone!Ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  3. mmmmmmmmmmmmmmmhhhhhh lecker!!!! Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Oh, der sieht soooo lecker aus! Jetzt grummelt mein Magen, aber ich werde süße Träume haben....vom herrlichen Birnenkuchen *lach*! Danke für das Rezept...den mach ich nach!

    Das neue Header-Foto gefällt mir sehr! :)

    Herzliche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. mmmh, sieht wirklich lecker aus. Hab mir das Rezept auf jeden Fall ausgedruckt. Ich backe nämlich jedes Wochenende und da bin ich immer wieder offen für neue Ideen. Aber am herrlichsten finde ich Euren Header - einfach igelig ;o))) Liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  6. Mmmhhh...der schmeckt bestimmt ganz lecker...die Idee mit der Schablone find ich ganz toll!
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  7. Oooo wie lecker der Kuchen Aussieht.Mmmmmmm

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Kathi,
    Deine Backkünste wehen in meine Zimmer herein.....soo lecker anzusehen!!! :)
    Dieses kleine Kunstwerk wird nachgemacht in Bälde....an Birnen denke ich leider viel zu selten.

    Habe gerade Deine letzten Posts nachgelesen und war, neben den vielen anderen schönen Dingen, von Deinem Almbesuch in den Bergen sehr begeistert! Wunderbare Fotos! Was haben wir doch eine schöne Welt... :)

    Sei ganz herzlich gegrüßt!
    Beate ♥

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    oh menno, das sieht so lecker aus!

    Ich mag Birnen auch gerne! Am liebsten, wenn sie schön reif und so glitschig sind!!! *yammi*

    LG,
    Pipe

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kathi
    Mmmhh.... so lecker und die Birne sieht so süss aus. Danke für das tolle Rezept!
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. tolle bilder und er sieht superlecker aus. wenn ich zu hause bin probier ich den mal aus.

    herzliche grüsse eve

    AntwortenLöschen
  12. YUUUUUUUUUUUUUUUMMY♥ oh was ich birnen lecker find...sie erinnern mich auch immer an mein allerliebstes liebessen meiner kleinmädchenzeit...KLÖSSE mit WEISSER BRÜHE (milchsoße) und GEDÄMPFTEN BIRNEN...schleck...
    danke für die nostalgiereise♥
    knutscheuch
    silke

    AntwortenLöschen


  13. Lecker!
    So schon und phantasievoll gepostet.
    Klasse.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen

VIELEN LIEBEN DANK für deinen Kommentar!
Wir freun uns immer riesig über liebe Worte!
Ganz liebe Grüße
Nathi und Kathi