Dienstag, 10. Dezember 2013

selbst gemachte Tafel

Halli Hallo ihr Lieben!
Wo läuft denn nur die Zeit hin???
Jetzt ist es schon wieder über einen Monat her als ich das letzte Mal gepostet habe. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht.
Doch heut hab ich Urlaub und nimm mir die Zeit zum Posten und zum Durchstöbern von euren tollen Blogs.
VIELEN LIEBEN DANK für eure lieben Kommentare zu den Schildern *riesigfreu*
Immer wieder hab ich in verschiedenen Blogs die tollen Tafeln bewundert und endlich hab ich es auch geschafft so eine zu machen.
 Einfach einen alten Bilderrahmen weiß lackieren
 Eine passende Spanplatte mit Tafellack anstreichen, in den Rahmen
montieren und schwups ist die Tafel fertig.
Danach hab ich den Anfang des Gedichtes von Theodor Storm auf die Tafel geschrieben und sie schmückt jetzt unsere Kommode im Esszimmer.

So ihr Lieben ich wünsch euch allen eine wunderschöne Weihnachtszeit und freu mich jetzt riesig auf eure Blogs!

Liebe Grüße
Kathi

Kommentare:

  1. Hallo Kathi,schön,das Du wieder gepostet hast.Deine Tafel finde ich richtig gut und vor allen die Schrift mit dem Gedicht.
    LG Christin

    AntwortenLöschen
  2. .... wenn man sooo schön schreiben kann, ist die Tafel noch schöner, als viele die ich hier gesehen hab!!!! Gefällt mir sehr gut! Schön, dass Du wieder hier bist und ganz liebe Grüße an Euch beide im Advent wünscht Annett, PS: gerne poste ich bei Euch!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathi
    Ich bin begeistert! Die Tafel sieht wunderschön aus. Das ist wirklich eine ganz tolle Idee!
    Ich wünsche Dir eine glückliche Woche mit ganz viel Sonnenschein.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kathi,

    wie schön wieder von Dir zu lesen! Die Tafel ist DER HAMMER!!! So scheeeee! Leider hab ich so ein greislige Schrift ... da würd dass nach nix ausschauen und so bleibt mir nur Deine zu bewundern ;-).

    Alles Liebe
    Mimi

    AntwortenLöschen
  5. ...kein Wunder, liebe Kathi,
    dass du keine Zeit zum bloggen hast, wenn du immer so kreativ tätig bist...und hast mir damit eine Idee für ein Weihnachtsgeschenk für den Neffen gegeben...der zieht demnächst in eine eigenen Wohnung und braucht da bestimmt eine Memowand...und Tafelfarbe steht hier sowieso noch rum...vielen Dank!!!

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön sie ist liebe Kathi! Ich fühlte mich durch das Gedicht gerade wieder in die Schulzeit zurück versetzt. Ich sah mich da vor einer Schultafel stehen und das Gedicht aufsagen! Danke für die kurze Reise in die Vergangenheit - deine Tafel ist natürlich viel schöner, als das große, alte Teil, dass damals in unserer Klasse stand... :-)

    AntwortenLöschen
  7. ....ich bin begeistert ;o)! Liebe Kathi, die Tafel ist ein absoluter Traum!!!! Eine supertolle Idee die einfach wunderschön aussieht, herzlichen Dank für´s zeigen und die allerliebsten Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kathi,
    schön, mal wieder von Dir zu lesen :-)
    Die Tafel ist wirklich sehr schön geworden.
    Ich wünsche Dir auch eine ganz schöne Weihnachtszeit.
    Alles Liebe,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  9. Ihr macht eben auch alles Selber....top super Idee und sehr schoen umgestezt:O)

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kathi,
    dieses "Schmuckstück" würde sich auf unserer Kommode auch wohlfühlen! :) super schön geworden!

    Wünsche dir eine schöne Vorweihnachtszeit!
    Herzliche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen!

    Wirklich wunderschön geworden eure Tafel. Und vorallem hab ich gerade die Schrift bewundert... sieht toll aus. Ich kann meine Schrift (vorallem auf einer Tafel) nicht so gut leiden.... aber diese ist wirklich top!

    Wünsche euch eine schöne Restwoche!
    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. IHR SEID DIE ALLERALLERTOLLSTEN BUCHSTABENKÜNSTLERINNEN AUF DER GANZEN WEITEN WELT!!!! applaus applaus
    und tiefer KNIX
    vonherzen
    silke♥

    AntwortenLöschen
  13. Bei dir klingt alles so einfach ... wahrscheinlich ist es das auch ...
    Doch wo bekomme ich die Zeit her?!

    Jutta

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kathi,
    die gerahmte Tafel ist sensationööös! :)) Die Kalliographie ist so eine wunderschöne Kunst und Du hast das wieder toll hingekriegt.....ich wünsch` Dir noch eine *un-anstrengende* Vorweihnachtszeit mit viel Muse! Herzallerliebste Grüße, Beate :)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Kathi
    Schön, wieder von Dir zu lesen. Gell, in der Vorweihnachtszeit ist ja immer sooo viel los! Eine schöne Zeit!
    Die Tafel sieht mega-lässig aus!
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen
  16. moin ihr lieben,
    wunderschöne weihnachten und eine ruhige zeit..alles gute ...kussi nicole

    AntwortenLöschen

VIELEN LIEBEN DANK für deinen Kommentar!
Wir freun uns immer riesig über liebe Worte!
Ganz liebe Grüße
Nathi und Kathi