Samstag, 12. Juli 2014

Eine "Toni" für die Arbeit

Halli Hallo ihr Lieben!
Heute zeig ich euch eine "Toni" die ich für mich für die Arbeit genäht habe.
 Der Stoff ist von "Hamburger Liebe"
 Ich find ihn super!
Das Muster bringt ein bisschen Pep in die schwarze Kleidung :O)
Das Kleid lässt sich super tragen!
Ja und den Schnitt kann ich nur empfehlen!

Wünsch euch allen ein super schönes Wochenende!

Ganz liebe Grüße
Kathi


Kommentare:

  1. Toll...ein wunderschönes Kleid liebe Kathi!
    Der Stoff gefällt mir auch total gut!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  2. ...und es sieht super aus, liebe Kathi,
    du siehst super aus...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Uhhhh jaaaa. Das sieht äußert hübsch und bequem aus. Sehr schön.

    Sei lieb gegrüßt.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, das ist toll geworden. Da bin ich glatt am Grübeln, ob ich den Schnitt auch brauche... allerdings nähe ich so ungern für mich. Na mal sehen.
    Ich wünsche Dir einen tollen Wochenanfang!
    GlG Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kathi
    Wow... da kann ich mich nur anschliessen. Toll ist das Kleid geworden. Wunderschöner Schnitt und wunderschöner Stoff!
    Eine glückliche Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Und ob! Richtig pfiffig sieht das Kleid aus und wenn es noch angenehm im Tragen ist, dann hat sich die Arbeit total gelohnt.
    Viel Spass beim Werkeln!
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen
  7. Das passt echt gut, gefällt mir! Hat sich Dein Schwesterlein schon eingelebt in der grossen Stadt? Wahrscheinlich wirst Du sie immerwieder besuchen, sooo weit ist des ja net. Ist ein richtiger Gegensatz zu .... vor 2 Jahren auf der Alm!
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Steht dir auf jeden fall super ... ich mag den Stoff ... der ist niedlich ...
    Habt ihr bald Urlaub?!

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

VIELEN LIEBEN DANK für deinen Kommentar!
Wir freun uns immer riesig über liebe Worte!
Ganz liebe Grüße
Nathi und Kathi