Sonntag, 4. Oktober 2015

Zuckertasche

Halli Hallo ihr Lieben!
 Unseren Bruder habe ich heuer zum Geburtstag eine Zuckertasche genäht.
 Er hat Diabetes Typ 1. 
Leider wurde ihm seine Insulinpumpe genommen, sodass er wieder mit Pens spritzen muss.
In eine gekaufte Tasche, passte nie alles rein. So hab ich ganz nach seinen Wünschen eine Tasche genäht.
Auf der Rückseite ist eine Tasche für das Buch in dem die Werte eingetragen werden.
 So sieht die Tasche gefüllt aus
 Zum Fotografieren hatte ich leider nicht die Originalsachen, ich hab jetzt einfach mal die Tasche beschriftet, damit man einen Einblick bekommt wo was verstaut werden kann.

Wir wünschen euch einen wunderschönen Sonntag!

Ganz liebe Grüße

Kathi

Kommentare:

  1. ...klasse, liebe Kathi,
    damit könntest du auf den Markt gehen, denn es gibt doch einige Menschen, die sich spritzen müssen...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Das finde ich auch ...
    Ähmmmm
    Zuerst mal Hallo ...
    Wie Birgitt schreibt solltest du die Taschen nähen und verkaufen ...
    Eine tolle Ideee ... Kann gewaschen werden und ist einfach perfekt.

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathi
    Einfach genial, was Du da wieder gezaubert hast. Wunderschön und perfekt durchdacht. Euer Bruder wird sich sicher sehr gefreut haben. Ich kann mich obigen Worten nur anschliessen. Damit könntest Du wirklich auf den Markt gehen.
    Hab eine schöne Woche und sei ganz lieb gegrüsst. Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kathi,
    Eurer armer Bruder - ich hatte in der Schulzeit eine Freundin mit dem gleichen Schicksal. Sie hat mir immer sehr leid getan,( ich hab immer schon Angst vor jeder Blutabnahme etc.).... und ich weiß so schicke Täschchen hatte auch sie nie gehabt. Eine gute Idee und ich schließe mich den Vorgängern an - kannste verkaufen!!!! Ganz liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen

VIELEN LIEBEN DANK für deinen Kommentar!
Wir freun uns immer riesig über liebe Worte!
Ganz liebe Grüße
Nathi und Kathi