Sonntag, 31. Juli 2016

Für unsere Nichte

Halli hallo ihr Lieben

Am Montag sind Nathi und ich Tanten geworden :O)
Für unsere kleine Nichte habe ich ein bisschen was genäht.

Vier Spucktücher! 
 Den Schnitt habe ich von einem gekauften Tuch abgemacht.
Eine kleine Pumphose 
mit passendem Mützchen und Halstuch zum Wenden
und auch zum Wenden einen Kuschelsack.

Wünsch euch allen noch einen schönen Sonntag und einen tollen Wochenstart!

Liebe Grüße
Kathi



Sonntag, 24. Juli 2016

Kalenderblatt

Halli hallo ihr Lieben

VIELEN DANK für eure lieben Kommentare!
In unserer Kalligrafiegruppe gestalten wir jedes Monat ein Kalenderblatt.
Diesen Monat war das Thema "Gegensatz hell - dunkel"
Den Spruch von Charles Dickens find ich klasse.

Wünsch euch allen einen super schönen Wochenstart!

Ganz liebe Grüße
Kathi

Freitag, 8. Juli 2016

Herzlich Willkommen kleine Toni

Halli hallo ihr Lieben

im Mai ist die liebe Toni zur Welt gekommen!
 Das erste Mal hab ich ein Babyshirt genäht.
Für die große Schwester Carla hab ich auch das gleiche Outfit gemacht.
Die Schnitte für die Shirts sind aus dem Buch "Nähen mit Jersey".
Den Schnitt Frida 2.0 find ich super klasse für lässige Schlupfhosen.
 Die Wendemütze und das Wendehalstuch ist auch aus dem Buch "Nähen mit Jersey".
Zu guter Letzt hab ich dann noch einen Kuschelsack zum Wenden genäht.

Ich wünsch euch allen ein wundervolles Wochenende!

Ganz liebe Grüße

Kathi








Sonntag, 3. Juli 2016

Kräuterkranz und -brot

Halli hallo ihr Lieben

Nathi hat aus
 Johanniskraut, Oregano, Salbei, Liebstöckel, Lavendel, Girsch, Brombeere, Waldmeister, Zitronenmelisse, Himbeere, Klee und Erdbeerminze
 einen Kranz gebunden.



Diese Brotstangen hat auch Nathi gemacht

Hier das Rezept:

10 g frische Hefe
200 g Mehl
50 g Weizengrieß
1/2 TL Salz
75 ml Olivenöl
1/2 TL Zucker
1 Eigelb
Kräuter

Die zerbröckelte Hefe, Mehl, Grieß, Salz, 50 ml Olivenöl, ca 100 ml lauwarmes Wasser und Zucker in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
Den Teig noch einmal gut durchkneten und Kräuter dazu geben, zu einer Rolle formen und in ca. 20 Stücke teilen. Diese auf bemehlter Arbeitsfläche zu ca. 20 cm langen Strängen formen und nebeneinander mit etwas Abstand auf ein Blech legen. Nochmals abgedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
Das Ei mit 2 EL Wasser verrühren und den Teig damit bepinseln. Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen. Danach mit dem restlichen Öl bestreichen. Weiter ca. 5 Minuten kross und goldbraun fertig backen. Stangen auskühlen lassen.

Nathi hat keine 20 Stück gemacht, sondern 4 dicke. Besser wäre es doch wenn man 20 dünne macht :O)

Wünsch euch einen tollen Sonntag und einen schönen Wochenstart!

Liebe Grüße

Kathi